MASA BSC Mülheim auch bei den Landesmeisterschaften 20. und 21. Juni 2015 in Oberhausen erfolgreich.

12.08.2015 von Petra Ternieden (0 Kommentare)

Letztes Wochenende nahm der MASA BSC Mülheim-Heißen mit insgesamt 7 Schützen an der diesjährigen Landesverbandsmeisterschaft (LVM) in Oberhausen teil, darunter drei Jugendliche, alle hatten sich vorab für die LVM qualifiziert.


Die drei Schützen in der „Herren-Klasse“ waren Ralf Schützhold, Roland Sokalla und Martin Sokalla, auch bereits als erfolgreiche Schützen der Bundesliga bekannt. Alle drei qualifizierten sich für die Finalrunde, Ralf Schützhold als zweitbester Schütze mit total 625 Punkten. Martin Sokalla erreichte 602 Punkte (7. Platz) und Roland Sokalla als 13. mit 578 Punkte. Die 14 Punktbesten erreichten die Finalrunde. Hier wird dann im Modus Mann gegen Mann im KO-System der Landesmeister ermittelt. Leider kamen die beiden Roland und Martin Sokalla nicht über das Achtelfinale hinaus und belegten dann in der Endabrechnung den 9. Platz. Ralf Schützhold schied im Viertelfinale aus und belegte zum Abschluss Platz 6. In der Mannschaftswertung ergab dieses hervorragende Resultat den 2 Platz hinter der Mannschaft des Kölner Club für Bogensport.


In der Seniorenklasse erreichte Alfons Alberts, der nach längerer Auszeit beginnt, wieder an die alten Zeiten anzuschließen, den 19. Platz mit guten 482 Punkten.


Die Jugendlichen in der Klasse Schüler A waren Philip Strüwer, Simon Hülemeier und Niels Esperschied. In der Einzelwertung belegten sie die Plätze 12, 16 und 22. Insgesamt reichte die Leistung dafür, dass sie als Mannschaft aufs Treppchen kamen und den 3. Platz belegten. Hier wurde die TG Konz 1885 Meister vor den Bogenschützen RSG Düren und MASA BSC.


 



 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte addieren Sie 7 und 2.*